Archiv der Kategorie: Allgemein

Siege für die Frauen und FSV II, FSV I spielt 1-1 in Lethmathe

Mit einem souveränen 6-0 beim FC Herdecke-Ende gestaltete die Frauen Mannschaft des FSV den 2. Spieltag der Saison und rückte auf Platz 3 vor. Die Tore erzielten 3 x Vanessa Kreisel, 2 x Alexandra Schlabach sowie Katharina Kotterba. Auch die 2. Mannschaft der Herren wartete mit einem Kantersieg auswärt beim SC Berchum/Garenfeld auf und gewann durch Tore von Ramon Pixberg (3), Mamadou Madio Sow (2) sowie Luis Hundt und Jakob Schmidt trotz fast einstündiger Unterzahl mit 7-2.  Damit sind die Jungs Tabellenführer ihrer Klasse. Die 1. Mannschaft kam trotz früher Führung durch Ramazan Ünal (11. Minute) beim ASSV Lethmathe nicht über ein 1-1 Unentschieden hinaus und fiel in der Tabelle auf Rang 4 zurück. In knapp 2 Wochen (26.09.) geht es nun weiter mit dem Derby gegen BW Voerde im Bachtal.

Sasionstart der Damen, 1. und 2. Mannschaft auch mit Heimspielen

Am Sonntag ist wieder Großkampftag im Stefansbachtal. Den Anfang macht um 13 Uhr die 2. Mannschaft der Herren mit ihrem Spiel gegen den SC Wengern, hier hoffen die Mannen um Trainer Patrik Kirschhofer nach 2 Auswärtssiegen auf den 1. Heimsieg. Im Anschluss an dieses Spiel trifft die 1. Mannschaft dann auf den vermeintlichen Underdog von Sinopspor Iserlohn und wil die Punkte 10 – 12 im 5. Spiel einfahren und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Danach greifen auch endlich unsere Frauen in den Kampf um Meisterschaftspunkte ein. Im ersten Saisonspiel nach einer überzeugenden Vorbereitung wartet hier um 17.15 Uhr die Mannschaft des VfL Gennebreck 9er als Gegner auf.

Wir wünschen allen Mannschaften einen erfolgreichen Sonntag und das die 9 Punkte da bleiben wo sie hingehören, nämlich bei uns im Stefansbachtal!

FSV II gewinnt bei der TSG Herdecke

Den zweiten Auswärtssieg im zweiten Auswärtsspiel der Sasion feierte die 2. Mannschaft des FSV am gestrigen Sonntag bei der TSG Herdecke. Zur Pause lagen die Bachtaler bereits mit 2-0 durch Tore von Carsten Feldmann (22.) und Julian Dienemann (35.) in Front, ehe der Gastgeber kutz nach der Pause auf 1-2 verkürzte. Ein Eigentor des Herdeckers Wiegand in der 1. Minute der Nachspielzeit machte schließlich den 3-1 Erfolg perfekt. Dadurch verbesserte sich der FSV auf Platz 4 der Tabelle.

FSV gewinnt Derby am Schelmer Brunnen beim VfB

Vom Trainer wurde eine Reaktion auf die 1. Sasionniederlage vergangenen Sonntag gefordert und diese zeigte die 1. Mannschaft am vorgezogenen Spieltag am gestrigen Donnerstag dann beim Rivalen aus Schwelm. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit gingen die Schwelmer zwar in der 60. Minute durch Mehretaeb in Führung, doch durch diese liessen sich die Gäste nicht schocken und glichen fast psotwendend in der 63. Minute durch Fabian Rösner aus. Die Gäste spielten weiterhin mutiges Pressing und wurden dafür gut 10 Minuten vor Schluss durch den Führungstreffer von Matthias Schoger belohnt. Diese setzte denn auch in der 89. Minute den Schlusspunkt und vollendete zum 3: für den FSV, der somit nicht durch zumindest bis Sonntag die Tabellenführung in der Bezirksliga übernahm, sondern dem Gastgeber auch den Start in das Heimatfestwochenende vermieste.

Doppelspieltag am 25.08.2019

Am Sonntag, den 25.08.2019 tragen sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft ihre Heimspiele im Stefansbachtal aus. Den Beginn macht die 2. Mannschaft um 13.00 Uhr gegen die Zweitvertretung des Nachbarn vom TuS Ennepetal. Um 15.15 Uhr erfolgt dann der Anstoß zwischen der 1. Mannschaft, die auf den 3. Sieg in Folge spekuliert, gegen die Mannschaft von ETuS/DJK Schwerte. Im Rahmen dieses Doppelspieltages wird der FSV Jan Schulte als neuen Stadionsprecher vorstellen, der als Nachfolger unseres langjährigen Stadionsprecher Knut Kaiser vom FSV hierfür gewonnen werden konnte. In diesem Zusammenhang ein großes DANKE nochmal an Knut.

1. und 2. Mannschaft gewinnen Meisterschaftsspiele, Frauen weiter erfolgreich durch die Vorbereitung

Der gestrige Sonntag ist für die Mannschaften des FSV sehr erfreulich verlaufen. Während die 1. Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei TSK Hohenlimburg deutlich mit 4:0 durch Tore von Jonathan Kissing (8.), zweimal Ramazan Ünal (35., 78.) und dem zwischenzeitlichen 3:0 durch Maximilian Lucas Schröder für sich entschied, gewann die 2. Mannschaft doch ein wenig überraschend beim TuS Hasslinghausen mit 3:1, die Torschützen zum Saisonauftakt hiessen hier Kevin Glaser, Mamadou Madiou Sow und Ramon Pixberg.  Lediglich die 3. Mannschaft der Herren musste sich in Gennebreck mit 2:4 geschlagen geben, wobei hier beide Tore auf das Konto von Sahir Mola gingen.

Derweil ging auch die gute Vorbereitung der Frauen weiter mit einem deutlichen 4:0 gegen Niederwenigern, hier trugen sich Vanessa Brandes, Vanessa Kreisel, Kimberly Bohne und Marcy Opitz in die Torschützenliste ein.

Neuzugänge 1. Mannschaft FSV Gevelsberg

Insgesamt elf neue Spieler präsentiert die 1. Mannschaft des FSV Gevelsberg für die Saison 2019/2020.

Deutlich verjüngt ist der Gesamtkader der Bezirksliga Mannschaft mit ihren neuen Trainern Uwe Jöns und Holger Döinghaus.

Mit sechs Spielern (Jonathan Kissing, Luis Kronenberg, Lennard Jöns, Lucas Gradic, Julian Dienemann und Leon Kerkhof) kommt der größte Anteil aus der eigenen FSV-Jugend. Ein weiterer Jugendspieler (Thore Guthof) stößt vom SC Obersprockhövel hinzu. Mit dem 20-jährigen Alexander Pordzik zählt ein ebenfalls noch junger Spieler aus der zweiten Mannschaft des FSV Gevelsberg zum neuen Kader. Die Neuzugänge komplettieren die „seniorenerfahrenen“ Spieler Michael Hong-Gonzales und Fabian Rösner (beide vom FC Wetter), sowie André Holthaus, der vom TuS Grünenbaum ins Stefansbachtal wechselt.

 

Oberer Reihe von links: Trainer Uwe Jöns, Jonathan Kissing, Alexander Pordzik, André Holthaus, Lennard Jöns, Trainer Holger Döinghaus

Unterer Reihe von links: Leon Kerkhof, Lucas Gradic, Julian Dienemann, Luis Kronenberg

Auf dem Foto fehlen: Thore Guthof, Michael Hong-Gonzales, Fabian Rösner

Foto: Patrick Kirschhofer

FSV Damen runden Heimspielsonntag ab

Nachdem die Herren bereits am frühen Nachmittag ihren Saisonauftakt erfolgreich gestalten konnten, legen die Damen des FSV im Testspiel gegen den SV Herbede richtig nach und feierten ein wahres Torfestival. 9:2 hiess es am Ende des einseitgen Spiels. Das nächste Testspiel steht nun bereits wieder am kommenden Mittwoch an gegen den Namensvetter aus Vohwinkel. Anstoß ist um 20 Uhr im Stefansbachtal.