E1 hat ersten Matchball im Meisterschaftsrennen!

Mit einem hochverdienten aber schwererkämpften 2:1-Sieg gegen SC Berchum/Garenfeld hat sich die E1 den ersten Matchball auf dem Weg zur Meisterschaft gesichert. Gegen ein sehr defensiv und auf Konter ausgerichteten Gegner tat sich die Mannschaft von Beginn an sehr schwer. Ein ums andere Mal blieben gut gemeinte Angriffe in der dicht gestaffelten Abwehr hängen oder der gut aufgelegte Gästetorwart machte diese zunichte.
In einer Phase in der das Spiel so dahinplätscherte tankte sich Abwehrchef Leon Herweg zweimal in die Nähe des Garenfelder Strafraums durch und konnte jweils mit abgefälschten Schüssen die 2:0-Halbzeitführung erzielen. Da sich die Angriffsbemühungen des Gegners in Grenzen hielten, schien der Sieg nur eine Formsache.
In der zweiten Hälfte erwartete die Zuschauer das gleiche Bild. Offensive Gastgeber und sich einigelnde Gäste. Die Chancenverwertung war weiterhin nicht befriedigend doch auch die Hagener brachten nicht wirklich sinnvolle Aktionen zustande.
Als dann jedoch die Grundordnung in der Gevelsberger Defensive ohne Not auseinander gerissen wurde, kamen die Gäste zum Anschlusstreffer.
Doch auch dieser brachte das Team nicht wikrlich aus der Ruhe. Mit Übersicht und Cleverness wurde der Vorsprung bis zum Ende verteidigt.

 Mit nun fünf Punkten Vorsprung bei noch zwei ausstehenden Spielen hat die E1 am 05.05 in Vorhalle die Möglichkeit den Sack im Meisterschaftsrennen zuzumachen. Vorher steht jedoch noch das Pokalfinale am 01.05.2012 gegen TuS Ennepetal auf dem Programm.

Auf die “Woche der Wahrheit” bereitet sich die Mannschaft bei einem Turnier in Wegberg-Beeck vor. In der Vorrunde trifft sie dabei auf so nahmhafte Teams wie Borussia Mönchengladbach und Wattenscheid 09.

 Für den FSV spielten: Jonas Kotte, Leon Herweg (2), Matthias Weber, Finn Jonas Nowotsch, Dzenan Mucic, Yann Luca Husseck, Nick Münch, Leon Rüdiger, Noah Laake, Lennart Seitz und Patrick Meier