FSV verteidigt den Pokal bei eigenem Turnier

Zwei Tag Budenzauber in der Halle West. 16 Mannschaften kämpften über 2 Tage um den Pokal. Die Kreisligisten zudem um 3 Plätze beim kommenden Hallenmasters in Hagen. Am Ende hieß der Sieger des Container-Wiegand-Cup 2017 wieder FSV Gevelsberg. Wie im letzten Jahr konnte sich der Gastgeber den Pokal mit “nach Hause” nehmen. Im Finale konnte sich der FSV im “6m Schießen” im Stadtderby gegen Ararat Gevelsberg durchsetzen. Zuvor sahen die Zuschauer nochmal ein spannendes Endspiel. Ararat ging in diesem in Führung ehe kurz vor Schluss Ramon Pixberg der Ausgleich gelang. Im direkt folgenden “6m Schießen” hatte der FSV die dickeren Nerven. Keeper Hamann (Neuzugang zur Rückrunde) erwies sich hier als Matchwinner. Mit 2 Gehaltenen und dem entscheidenden letzten Schuss sicherte er dem FSV den Pokal. Überhaupt war er es der den Einzug in die Finalrunde erst ermöglichte. Durch die Futsalregelen dürfen sich Torhüter nun aktiv am Spiel beteiligen. Im letzten Gruppenspiel gegen Gennebreck sicherte er seiner Mannschaft den Sieg. 30 Sekunden vor Schluss ging er mit nach vorne, umspielte ein paar Gegner und netzte unter großem Jubel zum 2:1 ein.

Die Spiele und Ergebnisse in der Übersicht findet Ihr unter folgendem Link