FSV Reserve geg. TUS Hasslinghausen 1-6 (1-1)

Mit einer großen Enttäuschung muss die Reserve nach dem Spiel vom Sonntag fertig werden. Gegen einen der Meisterschaftsfavoriten gab es eine herbe 1-6 Niederlage. Dabei fing das Spiel mit dem 1-0 durch Mathias Schoger nach 13 Minuten sehr gut an. Und auch im weiteren Spielverlauf verfügte der FSV immer wieder über hochkarätige Torchancen, die aber allesamt mehr oder weniger kläglich vergeben wurden. Hasslinghausen dagegen wartete geduldig auf die sich bietenden Konterchancen und spätestens nach dem 1-4 in der 69. Minute ergab sich die Reserve Ihrem Schicksal und ließ das Spiel auslaufen. So mussten sie dann noch die Treffer 5 und 6 hinnehmen. Weitere Großchancen des TUS wurden von Torwart Felix “Buddy” Bremer vereitelt. Unterm Strich eine verdiente Niederlage, die um ein paar Tore zu hoch ausgefallen ist. Nächster Gegner ist am 6.9.15 um 13. Uhr im Stadion Stefansbachtal die Reserve von TSG Herdecke.